Fahrradkinokombinat

Filmvorführung präsentiert von attac:

Fr 17. Mai | 19:00 - 21:00 Uhr

Dokumentation „Die Macht der Konzerne“

Transnationale Konzerne bestimmen in der globalisierten Welt maßgeblich die Produktions- und Arbeitsbedingungen. Sie üben wesentlichen Einfluss auf die Politik aus und spielen Staaten im internationalen Standortwettbewerb um Investitionen und Arbeitsplätze gegeneinander aus. Häufig kommt es zu schweren Umweltschädigungen und Menschenrechtsverletzungen innerhalb der weltweiten Wertschöpfungsketten.

Die Dokumentation zeigt auf, wie die Macht der Konzerne dennoch von der Politik noch weiter ausgebaut wurde, indem für sie durch internationale Abkommen ein System privater Schiedsgerichte geschaffen wurde, durch das sie Staaten jenseits der regulären Gerichtsbarkeit verklagen können, wenn sie sich aufgrund von Regulierungen oder Gesetzen in ihren erwarteten Gewinnen geschmälert sehen. Trotz der enormen Machtverschiebung hin zu den Konzernen wird dieses System weiterhin ausgebaut.

Nach der Dokumentation gibt es noch die Möglichkeit von Attac Kiel ein paar Informationen zu aktuell laufenden Kampagnen zahlreicher NGOs zu erhalten, die sich für die Abschaffung der in der Dokumentation gezeigten Sonderklagerechte einsetzen. Stattdessen treten sie für ein Abkommen auf UN-Ebene ein, mit dem international tätige Konzerne in die volle Verantwortung zur Einhaltung von Menschenrechten in der weltweiten Produktion genommen werden sollen.

iCal