Einladung zur Ideenwerkstatt

Im April haben wir ALTE MU Geschichte geschrieben und eine Genossenschaft gegründet: die ALTE MU eG. Mit ihr wollen wir nicht nur das Gelände am Lorentzendamm sichern, sondern vor allem die ALTE MU als Zentrum für Kunst, Kultur und gemeinschaftliche Gestaltung unserer schönen Stadt.

Jetzt gilt es, gemeinsam die architektonische Zukunft der ALTEN MU zu gestalten. Die Veranstaltungsreihe Ideenwerkstatt zur architektonischen Gestaltfindung der ALTEN MU beginnt mit der Auftaktveranstaltung Kolloquium am 04. September 2021. Zwei weitere Termine für einen lebendigen partizipativen Gestaltungsprozess zur städtebaulichen Qualitätssicherung folgen in den Wintermonaten.

Bei der Ideenwerkstatt am Samstag, den 04. September besuchen die drei Architekturbüros Deadline Architekten aus Berlin, Jebens Schoof Architekten aus Heide und Open Kaart aus Rotterdamm die ALTE MU. Sie unterstützen uns darin, unsere Vision umzusetzen. Ziel des Kolloquiums ist, dass die Architekt:innen die Projekte und damit den Ort kennenlernen und die Ideen der Nutzer:innen in ihre Entwürfe einfließen lassen, welche sie zur nächsten Veranstaltung Werkstatt mitbringen.

Gut zu wissen

  • Alle Veranstaltungen finden auf Englisch statt.
  • An den Veranstaltungen dürfen grundsätzlich nur vollständig geimpfte, genesene und negativ getestete Personen (max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder 48 Stunden alter PCR-Test) mit einem entsprechenden Nachweis teilnehmen. 
  • Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt und wir sind verpflichtet, die Kontaktdaten der teilnehmenden Personen zu erfassen und bitten daher um vorherige Anmeldung zur Veranstaltung.
  • Für die Tages-Verpflegung fällt eine Pauschale von 10-15 € auf Spendenbasis an. Wir bitten dich, diese in bar am Eingang zur Veranstaltung zu zahlen. 
  • Dies ist eine Veranstaltung der Urbane Impulse GmbH in Kooperation mit dem ALTE MU Impuls-Werk e.V. und der ALTE MU eG. Aktuelle Veranstaltungsupdates auf ALTE MU eG.