Fahrradkinokombinat

FAIRkleidet – Fast Fashion und nachhaltige Alternativen

Sa 11. Mai | 15:00 - 21:00 Uhr

*Fashion Markt, Vorträge, Diskussion & Kleidertauschparty*
„Tausch dich glücklich“ statt „kauf dich glücklich“ – Ein wünschenswerter Ansatz, aber noch lange keine Selbstverständlichkeit. In Ländern wie Bangladesch zeigt sich die Realität des global ausschweifenden, schnelllebigen Kleidungskonsum: Prekäre Arbeitsbedingungen, Ressourcenverschwendung und Umweltverschmutzung. Wir möchten uns mit Euch austauschen, informieren und zeigen, was im Bereich nachhaltiger Mode möglich ist. Um den Tag abzurunden, widmen wir uns zwei Dingen, die wir lieben: Teilen und Tanzen. Bringt unliebsam gewordene Kleidung mit und tauscht sie gegen neue Lieblingsteile. In gewohnter MUDDI Manier und in freudiger Erwartung auf die Kieler Woche 2019 wird es dabei bunt, gemütlich und klangvoll.

Programmablauf:
15– 17 Uhr: Fair Fashion Markt mit lokalen Anbieter*innen nachhaltiger Mode
17-19 Uhr: Vorträge & Diskussion
Gespräch mit Salman Mahdi aus Dhaka, Bangladesch (geführt von Martina Kriwy/ Brot für die Welt im Diakonischen Werk SH)
Zugang statt Besitz – wie Kreislaufmodelle unseren Modekonsum revolutionieren (Thekla Wilkening, Kleiderei Gründerin Hamburg)
ab 19-21 Uhr: Kleidertauschparty mit Musik vom MUDDI Markt

Eintritt: kostenfrei
Anmeldung: Für die Kleidertauschparty bis zum 6.5. erwünscht unter frauke.pleines@bei-sh.org

Mehr Informationen & Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. // Frauke Pleines // frauke.pleines@bei-sh.org //
0431/ 679399-00, www.bei-sh.org/suedostasientage-2019.de

Die Veranstaltung ist Teil des SDG-Jahresprogrammes „Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit von Küste zu Küste“ des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI).

iCal