YOGA in der ALTEN MU

YOGA als Grundrecht für alle

Uns ist es wichtig, dass sich jeder Yoga leisten kann !!! Deshalb findet Yoga in der Alten Mu für 5 Euro pro Unterrichtseinheit statt bzw. gegen Spende. Yoga zu praktizieren bedeutet für den Körper, die Flexibilität und die Mobilität der Muskeln und Sehnen stark zu verbessern, den Körper zu kräftigen und zu formen. Die korrekte Haltung zu fördern, die Wirbelsäule zu stärken und bei kaputten Knien, verspannten Schultern und Nacken, Hohlkreuz und Skoliose, Hilfe zu bieten. Yoga ist gut für die Kondition und das Durchhaltevermögen, schult Gefühl für Balance und Anmut, stimuliert die Drüsen des Körpers und das Hormonsystem, verbessert die Verdauung und Ausscheidung, verbessert die Durchblutung, wirkt sich positiv bei Herzleiden und Atembeschwerden aus, verstärkt immunologische Abwehrreaktionen, vermindert Cholestorol und Blutzuckerwerte, und fördert Gewichtsverminderung. Auch die mentalen und spirituellen Vorteile des Yogas sind beträchtlich: erhöhtes Körperbewusstsein. Abbau chronischer Stressstrukturen im Körper, Es erfrischt den Körper und vermindert Muskelanspannung, es entspannt Körper und Seele, fokussiert Aufmerksamkeit, schärft die Konzentration und bringt Wohlgefühl und Balance.

Anja Hinrichsen praktiziert seit 20 Jahren Yoga, lebte 11 Jahre in New York City und wurde dort in 2003 unter Yoga Alliance Standards zur Yoga-Lehrerin ausgebildet. Seitdem unterrichtet Sie in Amerika, Deutschland und Südost-Asien. Sie unterricht eine Mischung aus Haha und Ashtanga Yoga. In jeder Unterrichtseinheit von 2 Stunden werden circa 40 Yoga Asanas (Positionen) eingenommen, die alle wichtigen Asana-Formen, stehende, sitzende, drehenden Umkehr-Positionen kombinieren.Eine fliessende Sequenz, verbunden durch immer wiederkehrende Sonnengrüsse. Jede Stunde klingt aus in einer 20 minütigen End-Entspannung. Die Sequenz ist der Weg zu mehrLebensenergie, höherem Bewusstseinund Selbstheilung.

Kurszeiten:
Mo: 18:30-20:30 Uhr
Di: 17:00-19:00 Uhr
Do: 18:30-20:30 Uhr
Fr: 09:00-11:00 Uhr